Perfect Welding Blog

iWave

MagicCleaner

Welducator

Welding Academy

Was machen eigentlich … Schweiß-App-Entwicklerinnen und ‑Entwickler?

App-Entwickler

Die ersten Schritte sind oft die schwierigsten: Theresa führt konzentriert den Schweißbrenner, von dem ein gleißender Sprühlichtbogen ausgeht. Es raucht ein wenig, Spritzer fliegen umher und Theresa zieht eine Kehlnaht in ein rechteckiges Stück Stahlblech. Nicht in ihrer Lehrwerkstatt, sondern „virtuell“ zuhause am Tablet. Apps nehmen beim Schweißen seit langem einen festen Stellenwert ein. Nicht nur wenn es darum geht, ein Schweißgerät komfortabel zu steuern, sondern auch beim Erlernen des Schweißhandwerks. Doch was – oder besser gesagt wer – steckt…

Weiterlesen

Smart Technologies

Sicher und nachweisbar schweißen dank Schweißdatendokumentation

data-management

Von der Auto-Karosserie bis zur Eisenbahnbrücke, von der Produktionsanlage in der Industrie bis zu Öl- und Gas-Pipelines: Überall, wo geschweißt wird, erwarten Hersteller/-innen und Anwender/-innen eine einwandfreie und nachweisbare Qualität. Schließlich sind stabile und fehlerlose Schweißnähte für die Funktion und Sicherheit der gefertigten Produkte ausschlaggebend. Eine kontinuierliche Qualitätssicherung mithilfe spezieller Überwachungs- und Prüfsysteme ist daher in den meisten Unternehmen von zentraler Bedeutung. Welche Rolle dabei die Schweißdatendokumentation spielt und warum sie sich auch für Klein- und Mittelbetriebe auszahlt, erfahren Sie…

Weiterlesen

Expert Voices

Qualitätssicherung im Hightech-Fahrzeugbau: Die Dokumentation von Schweißdaten mittels WeldCube Premium

Datenspeicherung

Was hat eines der geländegängigsten und dabei alltagstauglichsten Fahrzeuge weltweit mit der Dokumentation von Schweißdaten zu tun? Eines lassen die enorme Bodenfreiheit sowie riesige Wattiefe des Mercedes G sofort erahnen: Das Fahrzeug muss härtesten Offroad-Bedingungen standhalten können – Zugkraft und Langlebigkeit müssen dabei immer gewährleistet sein. Wenn der G heftigen Stößen bei hoher Geschwindigkeit in unwegsamem Gelände ausgesetzt ist, bedeutet das auch eine unentwegt hohe Belastung für sämtliche Schweißnähte. Deshalb sind die Qualitätssicherung und Optimierung der Produktionsabläufe auf der Basis…

Weiterlesen

Inside Perfect Welding

Schweißen und Nachhaltigkeit: Wie passt das zusammen?

Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Handeln sowie der bewusste Umgang mit Ressourcen und Energie werden in der Produktion immer wichtiger – nicht nur im Hinblick auf neue Energiegesetze und Ökodesign-Richtlinien, sondern auch auf die Wirtschaftlichkeit und Umweltbilanz von Unternehmen. Als zentraler Bestandteil vieler Fertigungsprozesse setzt sich dieser Trend auch in der Schweißtechnik durch. Doch worauf gilt es zu achten? Welche Kriterien spielen für die Auswahl eines möglichst nachhaltigen Schweißgerätes eine Rolle? Und was macht Schweißprozesse insgesamt nachhaltiger?…

Weiterlesen

Smart Technologies

COBOT – Wenn manuelles Schweißen nicht mehr reicht

Cobot

Richtlinien, wohin das Auge reicht. Die Formel 1 nennt es Reglement. Die Schweißtechnik Normen und Spezifikationen. Ähnlich wie im automobilen Rennsport sind heutzutage die Ansprüche an Qualität und Sicherheit beim Schweißen hochgesteckt. Jederzeit reproduzierbare Schweißnähte und lückenlose Schweißdatendokumentation sind längst keine Seltenheit mehr, sondern Stand der Technik. Wird manuell geschweißt, lassen sich die Vorgaben häufig nicht erfüllen. Die Lösung lautet Automation – auch für kleine und mittlere Betriebe (KMUs).…

Weiterlesen

Inside Perfect Welding

Nachhaltigkeit bei Fronius: Was unternehmen wir?

Nachhaltigkeit

Klimawandel, Rohstoffknappheit und soziale Ungerechtigkeiten lassen uns im Grunde nur zwei Alternativen. Die erste: Wir machen gar nichts und schauen passiv zu, was mit uns passiert. Die zweite: Wir nutzen unsere Chancen und handeln aktiv im Rahmen unserer Möglichkeiten. Bei Fronius haben wir uns für Letzteres entschieden: also unser Unternehmen, unsere Schweißgeräte, ihre Herstellung und selbst Schweißprozesse so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Wie das konkret funktioniert und wer davon profitiert, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.…

Weiterlesen

Welding Academy

8 Tipps, wie Sie Schweißspritzer vermeiden

Schweißspritzer

Wenn beim Schweißen die Funken sprühen, sind Schweißspritzer auf dem Werkstück nicht mehr weit. Und sind sie einmal da, müssen sie wieder entfernt werden – das kostet Zeit und Geld. Deswegen heißt es: vorbeugen – und Schweißspritzer vermeiden. Oder zumindest auf ein Minimum reduzieren. Doch wie? Da kann jede Schweißfachkraft so einiges tun. Ob optimale Schweißausrüstung, ordentliche Materialvorbereitung, korrekte Brennerhandhabung oder minimale Änderungen des Arbeitsplatzes – mit diesen 8 Tipps sagen Sie Schweißspritzern den Kampf an!…

Weiterlesen

Welding Academy

Verschleißteile beim MIG/MAG-Schweißen: 4 effektive Maßnahmen, um bei Stromdüsen und Gasdüsen zu sparen

Schweißgeräte und -roboter mögen optimale Grundbedingungen für das MIG/MAG-Schweißen schaffen – die wirkliche Action spielt sich aber ganz vorn am Brennerkörper ab. Temperaturen bis zu 15.500 Grad Celsius, Spritzer aus flüssigem Metall und permanente Abschleifungen durch den Schweißdraht: Die thermischen und mechanischen Kräfte, die auf Verschleißteile wie Stromdüsen und Gasdüsen einwirken, sind gewaltig. Was also tun, um das unweigerliche Ende dieser Teile so lange wie möglich hinauszuzögern?…

Weiterlesen

General Welding Topics

Schweißerin und Influencerin Laela Holden:
„Ich lasse mich nicht vom Geschlecht aufhalten“

Laela Influencerin

Zahlen aus den USA zeigen: Lediglich 5 Prozent aller Beschäftigten im Schweißbereich sind Frauen. Umso spannender ist, was sie zu sagen haben. Was begeistert sie am Schweißen? Wie geht es ihnen in einer männerdominierten Branche, und was soll die Zukunft bringen? Schweißerin, Social-Media-Influencerin und Partnerin von Fronius USA, Laela Holden, stellt sich diesen Fragen und erklärt außerdem, wieso zwischen ihrem ersten und zweiten Schweißversuch 20 Jahre lagen. Vom Nähen zum Schweißen Laela Holdens Karriere in der Schweißtechnik begann nicht am Schweißgerät –…

Weiterlesen

Welding Academy

Vom WIG-Schweißgerät zum Multiprozess-System: Die Entwicklung der neuen iWave in 10 Schritten

Millionenfach praxiserprobt, eingespielte Handhabung und sehr hohe Nahtqualitäten: Warum sollte man WIG-Schweißgeräte also noch verbessern? Eine klare Antwort darauf geben wir mit der iWave-Serie: Die Multiprozess-Schweißgeräte sind gleichermaßen für WIG- und MIG/MAG-Schweißen geeignet, zu 100 % bereit für „Industrie 4.0“ und bieten deutlich optimierte Schweißprozesse. Doch wie wurde aus den ersten Ideen für ein neues WIG-Schweißgerät ein marktreifes Multiprozess-System?…

Weiterlesen