Beiträge werden geladen...
  • Pulsen beim Stahlschweißen als universelle Lösung

    Die eierlegende Wollmilchsau? In zahlreichen Lebensbereichen bliebe sie zu wünschen übrig. Doch gibt´s eigentlich auch in Puncto Schweißgerät DIE universelle Lösung? Gibt es eins für alles? Gibt es DEN idealen Prozess? Natürlich nicht. Doch referenzieren wir Mal ausschließlich auf den Bereich Stahl-Schweißen und den MAG-Prozess. Eines wird schnell klar: Ist Pulsen im Spiel, wird auch beim Schweißen von Stahl vieles einfacher …

  • Acerios

    Industrielle Plasmareinigung von Oberflächen in der Fügetechnik

    Es ist eine grelle Flamme, kann einem Schweißlichtbogen ähneln, doch hat mit dem Fügen an sich nichts zu tun. Höchstens in der Vorbereitung. Der Lichtbogen bewegt sich millimetergenau über Metall und Kunststoffoberflächen – in höchster Präzision gesteuert durch einen Roboter. Danach sehen die Werkstücke eigentlich aus wie vorher. Bei genauerem Hinsehen sind jedoch gravierende Unterschiede erkennbar …

  • WIG

    WIG-Schweißgeräte und ihre Sonderfunktionen – Teil 2

    Gokart ohne alles – also Fahrspaß auf die einfachste Weise? Oder doch eher die Luxuslimousine mit zahlreichen Fahrstabilisatoren, die selbst bei hohen Geschwindigkeiten noch einfach beherrschbar bleibt? Ebenso wie in der Automobiltechnik ist die Vielfalt an WIG-Schweißgeräten und deren Sonderfunktionen groß.

  • Prototypen-Schweißen auslagern: Mehr Ressourcen für Innovationen

    Was Batteriewannen im Fahrzeugbau und Seilbahngondeln gemeinsam haben? Die Antwort ist überraschend einfach: die sicherheitsrelevante Rolle vieler Schweißnähte. Sowohl Batteriewannen als auch Seilbahngondeln müssen hohe Qualitäts- und Sicherheitsstandards erfüllen. Aber auch in anderen Branchen sind die Ansprüche an Schweißnähte hoch. Notwendige Hightech-Schweißsysteme für den Prototypenbau kosten jedoch meist ein Vermögen …

  • WIG

    WIG-Schweißgeräte und ihre Sonderfunktionen – Teil 1

    Gokart ohne alles – also Fahrspaß auf die einfachste Weise? Oder doch eher die Luxuslimousine mit zahlreichen Fahrstabilisatoren, die selbst bei hohen Geschwindigkeiten noch einfach beherrschbar bleibt? Ebenso wie in der Automobiltechnik ist die Vielfalt an WIG-Schweißgeräten und deren unterstützenden Sonderfunktionen groß.

  • HTW Tauro

    Roboterschweisszellen: Nachhaltig, sicher, wirtschaftlich

    Was tun, wenn in der schweißtechnischen Produktion Bauteile in hoher Stückzahl gefertigt werden müssen? Roboterschweißzellen sind die Lösung. Die Anforderungen an die Ausführung solcher Schweißzellen sind jedoch riesig: Unterschiedliche Bauteile in Form, Gewicht und Größe verlangen nach spezifischen Lösungen.

  • Learning virtual welding

    Virtual Welding: Schweißen lernen mit Schweißsimulatoren

    Schweißen lernen? Für viele wirkt es martialisch, heiß und maximal herausfordernd. Doch – gibt es die Möglichkeit, das Thema Schweißausbildung entspannter und in sicherem Rahmen anzugehen? Ist es vielleicht möglich, die Qualität der Ausbildung zu steigern – bei gleichzeitiger Kostenreduktion? Eine geeignete Alternative hierfür: Schweißsimulatoren.

  • Schweißen von Schienenfahrzeugen – Eine Kundenstory

    In der Ferne klingt es wie ein Gewitter, das sich zusammenbraut. Doch im Näherkommen wächst das zunächst murmelnde Geräusch zu einem bedrohlichen Grollen an – schließlich donnert der Güterzug am Bahnsteig vorbei. Die Wucht von Schienenfahrzeugen kann überwältigend sein. Ihre Vielfalt ist es jedoch auch … Was ist ein Schienenfahrzeug? Der Begriff fasst alle Fahrzeuge und Bahnen zusammen, die auf einer oder mehreren Schienen fahren.…

  • HF-Blitz ohne Lichtbogen

    WIG-Schweißen hochprofessionell: Die HF-Zündung

    Fahren auf Eis: Mindestens vier Räder und ein intensives Training vorausgesetzt, sollte das Ganze möglich sein. Will sich der Fahrer jedoch mit hoher Präzision und nahezu fehlerfreier Sicherheit auf der Piste bewegen, ist ein Fahrzeug mit Allradantrieb anzuraten – fast schon Grundvoraussetzung. Parallelen zeigen sich auch beim WIG-Schweißen: